"Eine neue Generation der Feuchtraumleuchte"

Alexandru Zloteanu, Produktmanager von AMPHIBIA | Zumtobel

Unglaubliche 245 Industrieanwendungen deckt AMPHIBIA ab. Damit beschreitet Zumtobel einen Generationswechsel im Produktportfolio der Feuchtraumleuchten. An der Entwicklung von AMPHIBIA haben Alexandru Zloteanu, Head of Category Industry Moisture Proof, Cleanroom and Hazardous und ein Team erfahrenen Ingenieuren zwei Jahre gearbeitet. Im Interview erzählt er von seiner Motivation und den Besonderheiten der neuen Leuchte.

Alexandru Zloteanu, Produktmanager von AMPHIBIA bei Zumtobel
Seit drei Jahren ist Alexandru Zloteanu im Global Product Management Industry bei Zumtobel tätig. © Zumtobel

Was bedeutet Licht für dich?
Licht ist mein Leben. Es ist nicht nur das Licht, sondern alles was dahinter steckt. Für Industrieleuchten brauchen wir beispielsweise eine resistente Hülle um das Licht herum. Die richtige Mischung aus Licht und Hülle zu entwickeln ist dabei die größte Herausforderung.

Was ist die Geschichte hinter AMPHIBIA?
Bei Zumtobel haben Feuchtraumleuchten eine lange Historie. In den 80er Jahren gab es das erste Produkt IFP, anschließend kam FZ, dann CHIARO und SCUBA. Zumtobel hat daher sehr viel Knowhow auf diesem Gebiet. Allerdings haben wir auch Lücken in dem bestehenden Produktportfolio entdeckt. Wir konnten mit unseren Feuchtraumleuchten bislang nicht alle Anwendungen abdecken, die sich unsere Kunden gewünscht haben. AMPHIBIA schließt nun diese Lücken mit hoher chemischer Resistenz, einem hygienischen Design und anpassungsfähigem Licht.

Feuchtraumleuchte AMPHIBIA von Zumtobel
AMPHIBIA. © Zumtobel

Was macht AMPHIBIA einzigartig?
Bis jetzt wurden Feuchtraumleuchten immer aus zwei bis drei verschiedenen Materialien hergestellt. AMPHIBIA besteht aus nur einem Material, dabei kann der Kunde aus drei verschiedenen Ausführungen wählen: PC, PMMA und CHEMO. Dadurch weist die Leuchte eine hohe chemische Beständigkeit gegen Reinigungsmittel der Foodindustrie auf. Das haben wir bei einem der größten Reinigungshersteller der Welt testen lassen. Zudem haben wir für AMPHIBIA ein spezielles Design ohne Clips entwickelt, um die Reinigbarkeit der Leuchte zu optimieren. Darüber hinaus haben wir mit vier Lichtverteilungen die Anpassbarkeit des Lichts verbessert. Zusätzlich erfüllt AMPHIBIA die Anforderungen der neuen Norm für die Beleuchtung öffentlicher Parkhäuser. Die Norm stellt die Sicherheit der Fußgänger in Parkhäusern in den Fokus, um von Autofahrern besser gesehen zu werden. AMPHIBIA hat den Vorteil, über den indirekten Lichtanteil den ganze Raum zu beleuchten. Damit erfüllt sie nicht nur die Norm, sondern sie schafft auch eine freundliche und sichere Umgebung in Parkhäusern.

Was war die große Herausforderung bei der Entwicklung von AMPHIBIA?
Es gab viele Herausforderungen. Beispielsweise haben wir mehrere Versuche benötigt, um die richtige Mischung für unsere besonders beständigen Materialien zu finden, so dass wir die höchste chemische, mechanische und Temperaturbeständigkeit für spezielle Anwendungsgebiete in der Industrie anbieten können.  Das am Ende alles so gut geklappt hat, habe ich einem sensationellen Projektteam zu verdanken. Es gab nie einen Zeitpunkt zu dem wir überlegt haben aufzuhören. Wenn ich jetzt die fertige Leuchte in der Hand halte, bin ich sehr stolz darauf. AMPHIBIA schafft einen Generationswechsel im Produktportfolio, das kommt nicht alle Jahre vor. Ich freue mich sehr, ein Teil davon zu sein.

Was war deine Motivation, die Entwicklung von AMPHIBIA voranzutreiben?
Ich beschäftige mich seit meinem ersten Tag im Produktmanagement bei Zumtobel mit der Entwicklung von AMPHIBIA. Meine Motivation war es, die Probleme unserer Kunden mit AMPHIBIA zu lösen. Deshalb haben wir zu Beginn der Entwicklung auch keine lange Liste an Anforderungen erstellt, sondern wir sind zu unseren Kunden gegangen – Elektriker, Lichtplaner, Architekten. Sie haben uns von ihren Problemen bei der Planung von Projekten erzählt und uns in jeder Phase der Entwicklung geholfen. So sind wir zu der Spezifikation von AMPHIBIA gekommen. Heute kann ich mit Stolz sagen, dass wir mit AMPHIBIA die genannten Probleme unserer Kunden entgegenwirken können.

Über Alexandru Zloteanu, Head of Category Industry Moisture Proof, Cleanroom and Hazardous
Seit drei Jahren ist Alexandru Zloteanu im Global Product Management Industry bei Zumtobel tätig.  Zu seinen Aufgaben gehören neben der Spezifikation von neuen Produkten und Betreuung der Produktentwicklung auch die Erarbeitung der Strategie für die Produktkategorien Feuchtraum- und Reinraumleuchten und der Kontakt zu den Kunden. "Mein Job ist sehr vielfältig, das gefällt mir", sagt Alexandru.