In mystisches Licht gehüllt

Neues Leben für die Burgruine Blumenegg

Mystische Orte bergen Geheimnisse. Sie haben eine besondere Lage, erzählen Geschichten oder können gar ein Tor zur Vergangenheit sein. Die Burgruine Blumenegg im Walgau in Vorarlberg ist ein solcher Ort voller Mystik. Unterstützt durch eine Lichtlösung von Zumtobel, entstand so inmitten der historischen Gemäuer ein Kulturpavillon in mystischem Ambiente.

Die Privatinitiative "Burgfreunde Blumenegg" hat – in Zusammenarbeit mit Zumtobel und weiteren Vorarlberger Betrieben – der Burgruine nun neues Leben eingehaucht. © Zumtobel

Die 1260 erbaute Burg Blumenegg prägte über viele Jahrhunderte die Geschichte Vorarlbergs. Von 1774 an wurde sie jedoch dem Zerfall überlassen. Heute sind von der einst stattlichen, vierstöckigen Burg lediglich Reste der Ringmauer erkennbar. Die Privatinitiative "Burgfreunde Blumenegg" hat – in Zusammenarbeit mit Zumtobel und weiteren Vorarlberger Betrieben – der Burgruine nun neues Leben eingehaucht.

Die filigranen Außenleuchten SUPERSYSTEM outdoor von Zumtobel verschwinden geradezu zwischen den Bäumen. © Zumtobel

Kulturpavillon auf der Burgruine Blumenegg

Innerhalb der historischen Mauern der Burgruine wurde ein Kulturpavillon errichtet, der von nun an für Veranstaltungen jeglicher Art genutzt werden kann. Die Planung des Pavillons stammt von dem Vorarlberger Architekten Martin Mackowitz. Die Kreationen des jungen Architekten bewegen sich im Feld von Architektur, Kunst & Kultur. So auch der Kulturpavillon auf der Burgruine Blumenegg, der sich gekonnt in die geschichtsträchtige Szenerie einfügt und dem Veranstaltungsort einen Hauch Moderne und Komfort verleiht.

"Die offene Architektur des Kulturpavillons auf der Burgruine Blumenegg bietet einen wunderbaren Blick auf die alten Burgmauern, die umliegenden Baumkronen und das Bergpanorama des Walgaus. Die Lichtlösung von Zumtobel gliedert sich schlicht und edel ein und unterstützt das einmalige Ambiente gekonnt", resümiert der Architekt Martin Mackowitz.

Nachts erhebt sich die Burgruine aus dem Dickicht des Waldes: Die sanfte Beleuchtung hüllt die alten Mauern in eine Mystik und hilft, sich zu orientieren. Die filigranen Außenleuchten SUPERSYSTEM outdoor von Zumtobel verschwinden geradezu zwischen den Bäumen. Die einzelnen LED-Tuben sind so ausgerichtet, dass die Wege und die Ruine präzise aus- und angeleuchtet werden. Ohne dabei die Natur im umgebenden Wald unnötig zu beeinträchtigen.

Zusätzlich hat Zumtobel die neu entstandenen Veranstaltungsräume ausgestattet: Im Kulturpavillon sowie den WC-Anlagen kommen LINARIA LED-Anbauleuchten zum Einsatz. © Zumtobel

Zusätzlich hat Zumtobel die neu entstandenen Veranstaltungsräume ausgestattet: Im Kulturpavillon sowie den WC-Anlagen kommen LINARIA LED-Anbauleuchten zum Einsatz. Die eleganten Lichtlinien geben das minimalistisch-moderne Design der neu entstandenen Veranstaltungsräume wieder und hüllen den Pavillon, der hauptsächlich aus Holz, Glas und Metall besteht, mit einer Farbtemperatur von 3000 K in ein wohnliches Ambiente.

Im Rahmen der Kulturinitiative Walserherbst am 22. August 2018 wird der neue Kulturpavillon auf der Burgruine Blumenegg feierlich eröffnet. Zur Blauen Stunde können die Gäste sowohl die Ruine als auch den Pavillon in anmutigem Licht erleben. Und zukünftig bei jedem Anlass. 

Nachts erhebt sich die Burgruine aus dem Dickicht des Waldes: Die sanfte Beleuchtung hüllt die alten Mauern in eine Mystik und hilft, sich zu orientieren. © Zumtobel