Licht wird zum primären Designobjekt

Unsere neue Leuchtenfamilie CAELA

Mit der LED-Leuchtenfamilie CAELA wird die Beleuchtung zum Designobjekt: In enger Zusammenarbeit mit GRAFT Architects hat Zumtobel eine dekorative Funktionsleuchte entwickelt, die Eleganz und Leichtigkeit in eindrucksvoller Weise verbindet. Wir haben mit Wolfram Putz, Gründungspartner bei GRAFT Architects, und Felix Götze, Designer bei GRAFT Architects,  über die Entstehung dieser edlen Leuchtenfamilie gesprochen.

 

 

Die Leuchtenfamilie CAELA eignet sich für unterschiedlichste Beleuchtungsaufgaben © Zumtobel
Wolfram Putz, Gründungspartner © GRAFT Architects

Licht ist…
die vierte Dimension die den Raum zum Leben erweckt.

Was macht Licht mit Architektur?
Die Plastizität der Architektur und ihre korrekte Wirkung entstehen erst durch richtiges Beleuchten. Licht ist ein dynamisches Raumelement. Die Tageslichtidee spielt in der Architektur eine große Rolle, diese versucht man auf natürlichen und konstruierten Ebenen zu verfolgen

Die Idee hinter CAELA
Die Idee, eine Leuchtenfamilie wie CAELA zu entwickeln, wurde durch eine neue Technologie geboren. Die LED-Module sind seitlich im Rahmen integriert, genannt Edge-Lit-Technologie. Der Diffusor wird so bearbeitet, dass das austretende Licht exakt gesteuert werden kann. Die Komponenten sind so angeordnet, dass eine geringe Bauhöhe möglich wird.

Felix Götze, Designer © GRAFT Architects

Was ist die Vision von CAELA?
Die Produktfamilie der Caela umfasst eine Wand- Decken und Pendelleuchte. Dabei wurde Wert auf Werkzeugminimierung und Kompatibilität gelegt. Um ein möglichst rahmenloses und klares Design zu erzielen, tritt das Gehäuse in den Hintergrund und lässt die emittierende Fläche  als erste Ebene wirken. Als Lichtelement ist die Caela zu vielfältigen Lichtskulpturen kombinierbar.

Welche Rolle spielt Licht als Gestaltungselement und wie spiegelt sich diese Vorstellung im Design von CAELA wider?
Das Licht und nicht die Leuchte wird in erster Ebene zum Designobjekt. Als Wand-, Decken und Pendelleuchte entsteht eine Familie, die mit gleichen Bauteilen also einer einheitlichen Designsprache funktioniert.

Schnappschüsse aus dem kreativen Entstehungsprozess © GRAFT Architects