Die neue VAERO

Neues Design-Highlight für moderne Büroarchitektur

Die neue LED-Pendelleuchte VAERO fügt sich mit ihrem zeitgemäßen minimalistischen Design dezent in die Architektur moderner Office-Umgebungen ein und überzeugt zugleich mit höchstem Sehkomfort. Mit Hilfe einer speziellen Technologie wird das Licht gleichmäßig von der Leuchtenmitte zum Rand verteilt – für eine angenehme Lichtverteilung und harmonische Raumatmosphäre.

Eine transparente Lichtaustrittsfläche sowie klare, gerade Linien und der Verzicht auf eine Konverterbox an der Decke prägen das minimalistische Design. © Zumtobel

Die neue Generation von Mitarbeitern arbeitet digital und vernetzt, mal selbstständig, mal im Team und das meist unabhängig von Zeit und Ort. Das stellt neue Herausforderungen an eine zeitgemäße Arbeitsumgebung. Moderne Workspaces unterstützen diese neue Art zu arbeiten, zum Beispiel mit verschiedenen Arbeitsbereichen für unterschiedliche Bedürfnisse – wie Coworking Spaces, Team-Räume, Ruhezonen oder Einzelbüros. Für diese vielseitige Arbeitsumgebung hat Zumtobel die neue LED-Pendelleuchte VAERO konzipiert.

Zu den Anforderungen an eine moderne Bürobeleuchtung gehört die Anpassung der Beleuchtung an unterschiedliche Sehaufgaben und individuelle Bedürfnisse. © Zumtobel

Purismus in Perfektion – das VAERO-Design

Das Geheimnis hinter der Gestaltung der VAERO ist die Konzentration auf das Wesentliche. Eine transparente Lichtaustrittsfläche sowie klare, gerade Linien und der Verzicht auf eine Konverterbox an der Decke prägen das minimalistische Design. Dank einer speziellen Lichttechnik und des besonders schmalen und niedrigen Mittelstegs ist das Gehäuse extrem schlank und die Flügel zeichnen sich durch eine klare Kante aus. Außerdem konnte der Leuchtenkörper mit Hilfe einer speziellen Kaschierung rahmenlos konstruiert werden. Eingeschaltet erscheint VAERO dabei wie eine hauchdünne, fast schwebende und gleichmäßig leuchtende Lichtscheibe. Im ausgeschalteten Zustand wirkt sie jedoch nicht weniger elegant, da die transparente Lichtleiterplatte fast durchsichtig anmutet.

Unsichtbare High-Performance – die VAERO-Technik

Die Pendelleuchte verfügt über eine innovative Side-lit-Technologie: Bei dieser wird das LED-Licht der Lichtquellen in der transparenten Lichtleiterplatte ausgekoppelt und gleichmäßig von der Mitte zum Rand verteilt. Dabei werden einzelne LED-Lichtpunkte mit Hilfe von definierten Strukturen aufgelöst. Das Ergebnis ist eine homogene Beleuchtung der Lichtaustrittsfläche ohne Streifenbildung. Die Direkt/Indirekt-Beleuchtung und die breite indirekte Lichtverteilung schaffen eine ausgewogene Helligkeitsverteilung und verringern Kontraste – das  verbessert den Sehkomfort, vor allem in weitläufigen Großraumbüros. Diese verschiedenen Komponenten sorgen für eine angenehme Lichtstimmung im Raum und steigern so das Wohlbefinden der Mitarbeiter.

Ein Ausblick – VAERO mit tunableWhite in 2017

Zu den Anforderungen an eine moderne Bürobeleuchtung gehört die Anpassung der Beleuchtung an unterschiedliche Sehaufgaben und individuelle Bedürfnisse. Deshalb verfolgt Zumtobel bei der Entwicklung neuer Lichtlösungen den Ansatz "Active Light", nach dem die Beleuchtung gezielt an die jeweiligen Vorlieben des Anwenders und wechselnde Raumsituationen angepasst wird. Die meisten Menschen bevorzugen im Büro laut einer Zumtobel-Studie eine individuell steuerbare und farbtemperaturveränderliche LED-Beleuchtung mit Direkt-/Indirektanteil. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse bringt Zumtobel bereits voraussichtlich im Frühjahr 2017 eine weitere VAERO-Generation mit tunableWhite-Technologie auf den Markt – als Antwort auf das Nutzerbedürfnis nach adaptivem, personalisierbarem Licht.

VAERO wird ab Dezember 2016 verfügbar sein.